Spezielles MTB Paket

Das Konzept

Unser spezielles “MTB” Pack ist für Rad- und Bergliebhaber.

Wir bieten Ihnen einen Aufenthalt im Hotel, wo Sie wirklich im Urlaub sind. Alles ist für Sie organisiert, auch die Radrouten!

Intinéraires vorgeschlagen von Alexandre Destraz (Waadtländer Radsportler)

Seit 1989 vom Radsportvirus betroffen, bleibt meine Leidenschaft für den Sport, insbesondere für das XC und Trail Mountainbike, 30 Jahre später intakt. Als mein Freund Freddy Oguey mich bat, Mountainbike-Routen für sein Hotel-Restaurant von Le Cerf nach Sepey zu erstellen, nahm ich gerne an, da es eine Gelegenheit war, die schönsten Landschaften der französischsprachigen Schweiz zu entdecken und das Hotel-Restaurant selbst zu genießen, das einen wirklich4-Sterne-Komfort mit Sauna und Dampfbad, seinen geräumigen Zimmern und voller Cachet bietet. , und sein Restaurant mit leckerer und großzügiger traditioneller Küche!

Die 10 angebotenen Kurse (P1 bis P10) sind das Ergebnis der Hornhautauswahl, denn die Region bietet alle möglichen Übungen, von der Familienfahrt mit dem Elektro-Mountainbike bis hin zu einer Praxis-Enduro sehr engagiert und gefährlich. Auf all diesen Praktiken haben wir uns entschieden, Ihnen abwechslungsreiche und spektakuläre Routen anzubieten, aber so wenig gefährlich wie möglich. Auch wenn man auf bestimmten Passagen vorsichtig bleiben muss, sollte für einen Mittel- und Mountainbiker fast alles bergauf und bergab passieren können.

Die Sepey ist ideal im Herzen von 4 Massiven, die von ihrer Schönheit nicht zu übersehen, die ich versuchte, so gut ich konnte mit den 10 Gängen im Angebot zu fegen, um Ihnen viele Augen zu geben!

  1. Die Region Leysin mit der Berneuse, ihrem schwindelerregenden Blick auf den Genfersee und ihren Abfahrten auf Corbeyrier und Eagle: Kurs P1, P2, P7 und P10.
  2. Die Mosses mit Lake Lioson und Mont d’Or, in einer Landschaft, die glatt und harmonisch ist, mit mehreren schönen Singles: P2, P3, P4 und P8.
  3. Die Höhen der Diablerets mit dem Juwel, das der Retaudsee ist, ein atemberaubender Blick auf den Gletscher der Diablerets und Felder, die so weit das Auge in der schönen Jahreszeit zu sehen ist: Kurs P4, P5 und P8.
  4. Das Chamossaire-Massiv mit dem Chavonnes-See in seiner Mulde, in einer grünen Umgebung und an seiner Spitze ein unglaubliches 360-Grad-Panorama: P6 und P9.

Diese Kurse wurden so konzipiert, dass sie bequem über einen halben Tag gebaut werden und auch miteinander kombiniert werden, für die gierigsten.

Denken Sie daran, Fußgänger zu respektieren und wachsam zu bleiben in Abfahrten, von denen die banalsten manchmal ein paar Überraschungen reservieren, möglicherweise müssen Sie Ihren Fuß auf den Boden setzen.

Körperliche Schwierigkeit: 5/5

Technischer Schwierigkeitsgrad: 4.5/5

Länge: 41.48 km

Körperliche Schwierigkeit: 4.5/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 55.23 km

Körperliche Schwierigkeit: 3/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 28.96 km

Körperliche Schwierigkeit: 3/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 31.19 km

Körperliche Schwierigkeit: 3/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 34.96 km

Körperliche Schwierigkeit: 4/5

Technische Schwierigkeit: 4/5

Länge: 37.48 km

Körperliche Schwierigkeit: 4/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 40.51 km

Körperliche Schwierigkeit: 3/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 29.32 km

Körperliche Schwierigkeit: 3.5/5

Technische Schwierigkeit: 3/5

Länge: 36.40 km

Körperliche Schwierigkeit: 3.5/5

Technischer Schwierigkeitsgrad: 3.5/5

Länge: 28.93 km